1.9.2018 Buttpokal



Dieses Jahr nahmen 17 Spieler aus Cuxhaven und Bremerhaven bei schönem Wetter am Buttfest-Turnier teil. Es traten 9 Erwachsene und 7 Jugendliche im Schnellschachmodus über 15 Minuten gegeneinander an.
Bei den Erwachsenen setzte sich Patrick Götz als Titelverteidiger erfolgreich gegen Norbert Rekow (beide hatten 5,5 Punkte aus 6 Partien) durch.
Bei den Jugendlichen kam es zum spannenden Zeitduell zwischen Linus Götz und Timurs Bondarcuks (beide hatten 6,5 Punkte aus 7 Partien), wobei am Ende Linus das glücklichere Händchen hatte.
Die Pokale gingen also wie im letzten Jahr an die Familie Götz aus Cuxhaven.

2.9.2017 Buttpokal

   

Beide Pokale gehen dies Jahr an die Familie Götz.
Bei den Jugendlichen gewann Jona Götz mit 4,5 Punkten aus 6 Partien vor Leon Klimanov und Linus Götz.
Bei den Senioren ging der 1. Platz mit 5 Punkten aus sechs Partien an Patrick Götz vor Egmont Herforth (4,5 Punkte) und Holger Nemeyer (4,0 Punkte).

3.9.2016 Buttpokal

Beide Pokale gehen nach Bremerhaven-Leherheide. Bei den Senioren gewann Norbert Rehow alle seine 6 Partien.
Bei den Jugendlichen kam es zu einem Stechen zwischen Torben Kappenstein und Laca Thönnißen. Dieses gewann Torben Kappenstein.

 

5.9.2015 Buttpokal



Die Sieger: Michael Tronnier und Juri Schwezov
 

7.9.2013 Alle Pokale bleiben in Cuxhaven 
Bei herrlichem Wetter waren wieder mal alle Tische voll besetzt.
Das Anfängerturnier gewann im Stechen der 10-jährige Christoph Geest gegen seinen besten Freund Mattis Lührsen (11).
Den Jugend Pokal gewann der 17-jährige Arvid Jäkel, der kurz vor seinem 18. Geburtstag seinen ersten Pokal gewann und das überlegen mit 3 Punkten Vorsprung vor dem 15-jährigen Lennart Kuhlins.
Den Butt-Pokal gewann Niklas Kuhlins (18) überlegen mit 6 aus 7, so dass  alle 3 Pokale von Cuxhavenern gewonnen wurden.